Anti Kohle Kette 25.04.2015

Themengebiet:
Energiewende

Presseerklärung
   
                                       
STOPPT die Kohlebagger und Klimakiller!

Die BI-Saubere-Luft-Ostfriesland, lädt für Samstag, den 25.April 2015, zu einer "Anti-Kohle-Kette", in Garzweiler bei Mönchengladbach/Köln, ein.
Bus-Abfahrt:  7:00 Uhr Hbf - Emden 
                      7:30 Uhr  Leer Famila-Parkplatz
Bustickets bei: "Eine Welt Laden" Emden
                        Hofladen Kehl Wybelsum
                        Greenpeace-Büro Emden:  Mo.den 20.4.-Do. 23.4. jeweils von 16:30-18:00 Uhr

Fragen , Kontakt und Anmeldung bei: Klaus Pieper, Tel.: 04921-41092,  Handy: 0175-7 91 96 16.  Mail: Helga-Kl-Pieper@T-online .de

Weitere Informationen bei: www.anti-kohle-kette.de und www.greenpeace.de
An einem Infostand, am Samstag, den 18.04.2015, in Emden an der Westeremstonne(Nähe Neuer Markt), besteht die Möglichkeit, sich weiter zu informieren oder Bustickets ( 20.-/15-€) zu erweben.
Die Menschenkette in Garzweiler ist- eine -Aktion einer breiten Bürgerbewegung, um die Energiewende voranzu treiben!
"Kohle ist gefährlich- für das Klima und unsere Gesundheit". Aus den Kohlekraftwerksschloten quillt nicht nur tonnenweise CO2, sondern auch toxisches Quecksilber. Quecksilber ist hochgiftig! Die größten Quecksilber-Schleudern in Deutschland sind Kohlekraftwerke.
Daher geht es in dem Protest in Form einer Menschenkette nicht nur um die Braunkohle-Tagebaue, sondern auch um den Klimaschutz, durch Ausstieg und Abschaltung jedweder Kohlekraftwerke,  natürlich auch das in Eemshaven.
Die Braunkohleverbrennung ist der klimaschädlichste aller Energieträger überhaupt!